Anna Benning: Dark Sigils - Was die Magie verlangt

London in der Zukunft. Seit einiger Zeit gibt es Magie nicht nur in Geschichten und Träumen, sie existiert wirklich. Die „Oberen“ haben sie bei ihrer Ankunft in die Welt gebracht. Doch sie ist keine Begabung oder Fähigkeit, die man erlernen kann, Magie ist eine blau schimmernde Flüssigkeit, die sich nur schwer kontrollieren lässt und sehr gefährlich sein kann. Trotzdem nutzt die 17 jährige Rayne die Flüssigkeit. Mit Hilfe der Sigils kann sie die Magie kontrollieren und lernt mit ihr zu kämpfen. Sie beginnt an Kämpfen im Armenviertel Londons teilzunehmen, um das Preisgeld zu gewinnen und sich und ihrer besten Freundin ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch Raynes Magie gerät außer Kontrolle und droht sie zu töten. Ihre einzige Rettung ist dieser eigenartige Junge, der die mächtigsten Sigils der Welt besitzt. Er kann sie retten, dafür muss sich Rayne aber an eins seiner Sigils binden – und das für immer.

Anna Bennings neuer Reihenauftakt fesselt jede Leserin und jeden Leser ab Seite 1 an das Buch. Ein wahnsinnig spannender Fantasyroman, für alle Leser*innen ab 14.