Buchtipps

Wie viele Sterne bekommt die zeitliche Verbreitung der Menschheit auf der Erde? John Green, als Jugendbuchautor bekannt, bewertet in seinem neuen Buch alles, was ihm (und uns Menschen im Anthropozän) zwischen die Finger kommt. Der mit Amazon nahezu unumgänglich gewordene Fünf-Sterne Bewertungsmaßstab ist für Green Sinnbild und Ausgangspunkt…
Dem Tod zu begegnen, sei es der eigene oder der einer uns nahestehenden Person, stellt für den Menschen sicherlich die größte Herausforderung im Leben dar. Der bekannte Psychoanalytiker und Autor Irvin D. Yalom und seine Frau Marilyn, Kulturwissenschaftlerin und Autorin, gehen in ihrem Buch Unzertrennlich den Fragen des letzten Lebensabschnittes…
Melchor hat keine einfache Vergangenheit. Als Sohn einer Prostituierten hat er früh gelernt sich durchzuschlagen. Leider in jeglicher Hinsicht. Doch ein Aufenthalt im Gefängnis scheint ihn zu läutern: um den Mord an seiner Mutter aufzuklären, will er unbedingt Polizist werden und setzt alles daran, dieses Ziel zu erreichen. Nach einer wahrhaften…
Lilach Schuster besitzt alles, was man haben kann: ein großes Haus mit Pool im Silicon Valley, eine gute Ehe mit einem erfolgreichen Mann, einen wohlgeratenen 16jährigen Sohn. Sie leistet ehrenamtliche Arbeit in einem Altenheim und bietet Filmnachmittage dort an. Lilach und Michael haben sich - zwar mit schlechtem Gewissen ihren Familien in Israel…
Eine Insel nahe Neapel mit Blick auf Capri, das Rauschen des Meeres, die vorbeischippernden Kreuzfahrtschiffe... man könnte meinen, hier findet sich ein Paradies für Touristen, doch Nisida beherbergt eine Jugendstrafanstalt. Hierhin begleiten wir die 50-Jährige Mathematiklehrerin Elisabetta, die regelmäßig die jugendlichen Insass:innen…
Drei junge Frauen, eine bedingungslose Freundschaft und eine verhängnisvolle Nacht, die alle Gewissheiten ins Wanken bringt. Hani, Kasih und Saya sind seit ihrer Kindheit ein unzertrennliches Dreiergespann. Was ihre Freundschaft zusammenhält ist die Erfahrung von Ausgrenzung, rassistischer Bedrohung und Angst. Jede der Frauen hat ihre eigene…
Während ihre Schwester Ingrid vier Kinder in sehr dichter Abfolge bekommen hat, schlägt sich Martha, die Ich-Erzählerin des Romans, einerseits seit ihrer Jugend mit einer ererbten depressiven Krankheit herum und andererseits mit dem Glauben, keine Kinder zu wollen bzw. aufgrund der Medikamente keine haben zu dürfen. Wir folgen ihr durch die Zeit…
Marie ist tot. Ihre zwei Jahre ältere Schwester Karla holt ihre Urne nach Hause in die ländliche Idylle Frankens, in der sie aufgewachsen sind und fährt dann nach New York zurück, um Maries Apartment auszuräumen. Sie trifft dort nicht nur die Freunde Maries und versucht Teile von deren Leben noch besser zu verstehen, sondern gleichzeitig versucht…
Eigentlich sollte der verträumte Ware seine Sommerferien bei seiner Oma verbringen. Als diese sich verletzt und ins Krankenhaus muss, steht dieser Plan nicht mehr zur Debatte und seine Eltern schicken ihn ins Sommerlager, wo Sport, Teamarbeit und viel Bewegung auf der Tagesordnung stehen. Schon am ersten Tag flüchtet er zur benachbarten…
Den Sommer verbringt die junge Bukarester Künstlerin seit jeher bei ihrer Tante in B. – einer rumänischen Kleinstadt an der Grenze zu Transsilvanien. Auch in diesem Jahr schwelgt sie unmittelbar nach der Ankunft in nostalgischen Erinnerungen an die vergangenen Jahre, denn das Leben bei der Tante war immer auch ein Leben fernab der kommunistischen…

Seiten