Über uns

"Ein Mensch muß auch der Narr von Verstand seyn, damit er sagen kann: Narrisch Welt! Schön Welt!" - so dichtete Büchner 1837 kurz vor seinem Tod in seinem berühmten Drama Woyzeck.

1995-2018 führte die Gründerin Sabeth Vilmar den Georg Büchner Buchladen am Kollwitzplatz und machte ihn zu einem kulturellen Zentrum im Prenzlauer Berg mit großer Strahlkraft. In dieser Tradition steht die Georg Büchner Buchladen GmbH auch unter neuer Leitung, aber mit vertrauten Mitarbeiter*innen. Lassen Sie sich von unserer Auswahl verführen. Unsere Leidenschaft ist die Literatur! 

Weiterlesen

Literaturnobelpreis 2018 und 2019. Wir gratulieren ganz herzlich!

Insgeheim war sie unsere Favoritin. Und nun hat sie ihn tatsächlich bekommen!

Weiterlesen

Erwachsenwerden schwer gemacht

Im Armenviertel von Palermo, in der nordfranzösischen Provinz der 1990er Jahre, in einer Zeugen Jehovas Gemeinde im ostdeutschen Dorf der Nachwendezeit und im rauen West-Berlin, ebenfalls nach der Wende. Hier spielen diese lesenswerten neuen Romane. Hier wachsen die jungen Protagonisten auf.

Weiterlesen

Ma Jian: Traum von China

Zum 21.09.20109 hat das internationale literaturfestival und das PEN-Zentrum zu Solidaritätslesungen für die Demokratiebewegung in Hongkong aufgerufen.

Weiterlesen

Norwegen - der Traum in uns.

Erika Fatland und andere norwegische Autoren zu Gast in Berlin - und bald auch bei uns im Georg Büchner Buchladen!

Weiterlesen

Buchtipp

Martin Beyer: Und ich war da.

August Unterseher ist ein Mitläufer. Das scheint klar, schließlich versucht er nicht einmal selbst diesen Sachverhalt zu beschönigen. Zumindest nicht in seinen Erinnerungen. Begreifen...

Weiterlesen

Buchtipp

Dror Mishani: Drei.

Drei Blicke von drei völlig unterschiedlichen Frauen auf GIL, einen Rechtsanwalt. Die drei Frauen verbindet etwas ganz und gar Unheimliches. 

Über ein Internetportal für...

Weiterlesen

Buchtipp

Karl Heinz Brisch (Hrsg.): Bindung – Scheidu...

Dieses Fachbuch wendet sich an PsychologInnen und PsychotherapeutInnen und setzt sich mit den heilenden und schädigenden Aspekten im Kontext von Bindung, Trennung, Scheidung und...

Weiterlesen

Buchtipp

Stefan Hammel: Lebensmöglichkeiten entdecken...

In seinem neuen Buch „Lebensmöglichkeiten entdecken“ entfaltet Stefan Hammerl den ideen- und variantenreichen Ansatz des „Therapeutischen Modellierens“, der sich in der Praxis bereits...

Weiterlesen